Datenschutz

Die Ostseeklinik Poel freut sich über Ihr Interesse an unserer Klinik und unserer Website. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und unterrichten Sie nachstehend, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Die Ostseeklinik Poel verarbeitet persönliche Daten unter strikter Einhaltung der deutschen gesetzlichen Bestimmungen entsprechend der EU-DSGVO.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern unsere Webserver vorübergehend den Namen Ihres Internet Service Providers, die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen, sowie das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, die jeweils übertragene Datenmenge und Ihren Browser, die Sprache und Version der Browsersoftware sowie Ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche.

Die Speicherung der Daten dient zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Website. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Sie werden anonymisiert gespeichert, weder für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben und nach Schließung Ihres Browsers gelöscht.

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, kostenfreie Materialien zu bestellen. Bei der Bestellung werden die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt (Pflichtangaben: Name, Straße und Hausnummer, Postleitzahl, Ort; freiwillige Angaben: Vorname, Telefonnummer, E-Mail, Kommentar). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach der Bestellung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

Die Erhebung der Daten dient dazu, die bestellten Materialien zuzustellen. Die Pflichtangaben sind für eine ordnungsgemäße Übersendung erforderlich. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dieser ist mit dem Absenden der Bestellung erreicht.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Aufnahmevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Einwilligung
Wir erheben und verwenden zunächst die Daten, die wir benötigen, damit Sie an unserem Infomaterial-Versand teilnehmen können. Wir sind nach Ihrer entsprechenden Einwilligung weiterhin berechtigt, personenbezogene Daten sowie Profildaten und demographische Daten zu verarbeiten und/oder zu nutzen.

Wir und unser Partnerunternehmen
Kpunkt - digitale dienstleistungen Wolfgang Kurtz & Thomas Rudy GbR
Krefelder Str. 18, 50670 Köln
Tel. +49 221 722836, Fax +49 221 9727235

speichern folgende Ihrer Nutzungsdaten:

  • IP-Adresse
  • Rechnerinformationen wie Browser- oder Betriebssystemversion
  • Cookies, über die Ihr Browser eindeutig identifiziert werden kann Hierbei wird in erster Linie Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 37 Abs. 7 i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO. Diese Information erheben wir über einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren, um Ihnen bessere und schnellere Dienste anbieten zu können, Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und um Inhalte auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Weiterhin benötigen wir Ihre Nutzungsdaten zur Wartung, zum Schutz und zur Bereitstellung und Entwicklung neuer Funktionen.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Wir sind gemäß den Vorgaben des Telemediengesetzes verpflichtet, eine von Ihnen erteilte (elektronische) Einwilligung zur Erhebung oder Verwendung personenbezogener Daten zu protokollieren. Auf Wunsch können Sie jederzeit, den Inhalt der (elektronischen) Einwilligung abrufen und die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sollten Sie Ihre Zustimmung zu den oberhalb aufgeführten Verwendungsgründen nicht erteilen oder eine solche widerrufen, bitten wir um Verständnis, dass Sie unser Angebot nur eingeschränkt nutzen können.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Die Ostseeklinik Poel setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Verwendung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. (IP-Masken bei Google Analytics).

Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Unsere Website verwendet – standardmäßig deaktivierte – Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind mit einem “F”-Logo, einem Facebook Logo oder oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Wenn Sie ein solches Plugin auf unserer Website aktiviert haben, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook.

Betroffenenrechte
Nach Maßgabe von Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten einschließlich eventueller Empfänger und der geplanten Speicherdauer zu erhalten. Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung zu. Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Darüber hinaus haben Sie gemäß Art. 77 Abs. 1 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Schloss Schwerin
Lennéstraße 1
19053 Schwerin
Telefon: +49 385 59494 0
Telefax: +49 385 59494 58
E-Mail: info(at)datenschutz-mv.de

Kontakt
Soweit Sie weitere Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne an das von uns beauftragte Unternehmen für den Datenschutz

STREIT GmbH
Lahnstr. 27-29
64625 Bensheim
E-Mail: ds-beauftragter(at)streit-online.de

wenden.

Im Übrigen müssen wir uns vorbehalten, diese Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit ohne weitere Mitteilung zu ändern.

Ostseeklinik Poel GmbH & Co. KG
Schwarzer Busch
23999 Ostseebad Insel Poel
Tel.: 038425 / 22 - 0
Fax: 038425 / 22 - 100

E-Mail: info(at)ostseeklinik-poel.de

Daten und Texte von Dritten sind durch eine Quellenangabe besonders gekennzeichnet.

Diese Webseite wird eigenfinanziert und akzeptiert keine Werbung oder Sponsoring.

Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Therapieverfahren beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der jeweiligen Therapierichtung selbst.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Inhalt der Seiten ausschließlich zu Informationswecken bestimmt ist. Er darf nicht zur Erstellung eigener Diagnosen oder für die Auswahl bzw. Anwendung eigener Behandlungsmethoden verwendet werden. Die Informationen stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Copyright © 2018 Ostseeklinik Poel. Alle Rechte vorbehalten.