Unsere Klinik

Sonne, Wind und Meer - die Ostseeklinik Poel.

Eine Mutter-Vater-Kind-Kur bedeutet, Abstand von den Dingen zu erlangen, die Sie belasten. Die landschaftlich schöne Umgebung der Ostseeklinik Poel hilft Ihnen, abzuschalten und sich ganz auf Ihre Erholung und Therapie zu konzentrieren. Auf der Insel in der Wismarbucht finden Sie noch idyllische naturbelassene Strände, Steilküsten und Salzwiesen. Seit 1997 trägt Mecklenburgs größte Insel die Auszeichnung „Staatlich anerkannter Erholungsort“, seit 2005 den Titel „Ostseebad“.

Die Klinik selbst liegt, inmitten einer großzügigen Anlage mit Sport- und Kinderspielplätzen, nur 200 Meter vom Badestrand entfernt. Die behaglichen Appartements mit separatem Kinderschlafzimmer, Dusche und WC, TV und Durchwahltelefon sind modern eingerichtet. Im Haus befinden sich eine Teeküche mit Sitzgruppe, eine Beauty-Oase und eine gut ausgestattete Bibliothek für Mütter, Väter und Kindern sowie ein Spielzimmer, eine Bowlingbahn, Tischtennis- Kicker-Raum und Aufenthaltsraum für Kinder ab 10 Jahren.

Unser „Kinderland“ liegt im Erdgeschoss. Hier findet die tägliche Kinderbetreuung statt, die Ihnen die für eine erfolgreiche Rehabilitation nötige Ruhe und Zeit gibt. Während der Woche essen Ihre Kinder hier auch zu Mittag. Zum „Kinderland“ gehören verschiedene Spielplätze, welche auf dem weitläufigen Klinikgelände verteilt sind. Hier kann nach Herzenslust getobt und gespielt werden.

In Ihrer Freizeit können Sie die Schwimmhalle mit Whirlpool, Schwallbecken, Kinderbecken und Bewegungsbecken sowie unsere finische Sauna, das Saunarium und das Dampfbad zur Erholung nutzen.